Der Maibaum lebt

Erstellt am 12.5.17. Kategorien: Ebersberger Zeitung, Hallo Ebersberg, Lokalberichte

Einen „normalen“ Maibaum aufstellen – das können ja alle! Bei uns in der Gemeinde gibt es darüber hinaus zum 1. Mai aber noch eine andere schöne Tradition – und das schon seit 35 Jahren: Unsere Ortsgruppe des Bund Naturschutz pflanzt nämlich jedes Jahr am 1. Mai einen lebendigen Maibaum. So wurde unsere Gemeinde Jahr für Jahr ein Stück weit grüner – vielen Dank für diese tolle Idee und deren Umsetzung!

Dieses Jahr wurde die Erweiterung des Neufarner Friedhofes mit einem Spitzahorn bedacht:

 

Kommentar schreiben