Artikel von Felix Edelmann

Über Felix Edelmann

Ich bin der Sohn von Susanne Edelmann. Mit Hilfe meines Bruders Flo habe ich das Theme für diese Seite erstellt. Ich interessiere mich sehr für Technik, vor allem freie Software wie den Windows-Konkurrenten Ubuntu Linux oder das mobile Betriebssystem Android. Wie meine Mama lese und schreibe ich auch sehr gerne. Bei Büchern bevorzuge ich inzwischen eBooks, da bspw. das Lesen im Bett dadurch noch gemütlicher wird.

Mein geliebtes, aber auch inzwischen vier Jahre altes Handy Nexus 4 gab vor kurzem letztendlich den Geist auf – und ich wünschte mir ein neues Smartphone zum Geburtstag. Nur welches? Motorola stand bei mir lange hoch im Kurs, schließlich ist meine Wahl aber doch auf das Aquaris X5 Plus des eher unbekannten spanischen Herstellers BQ gefallen. Eine gute Entscheidung? Ich denke schon. Aber lest selbst, was mir an dem Entwicklerhandy gefällt und was mich ärgert:

Buchrezensionen

Kastelau: Viele Textstile, ein spannender Roman

Erstellt am 15.6.15 von Felix Edelmann.

Kastelau: Ein Roman, der eigentlich gar keiner ist. Anstatt einer Erzählung aus einer Sicht besteht dieses Buch aus unzähligen Texten verschiedenster Typen – von Briefen über Interviews bis hin zu Wikipedia Artikeln. Doch zusammen wird daraus ein spannender Roman

Buchrezensionen

Irgendwie anders

Erstellt am 8.4.15 von Felix Edelmann.

Von Andreas Steinhöfel habe ich schon mehrere Bücher gelesen: Die drei eher witzigen Bände der Rico-Oskar-Reihe und den sehr nachdenklichen „Paul Vier und die Schröders“. „Anders“, Steinhöfels neuester Roman aus dem Herbst 2014, erinnert dabei gerade vom Schreibstil und auch dem Inhalt sehr deutlich an letzteres Buch, zumal die Geschichte im selben Örtchen spielt. Ein paar Schauplätze und Personen kommen einem dabei bekannt vor. So wohnen die Winters, die Familie der Hauptfigur Felix, in dem selben Haus, aus dem die Schröders am Ende von „Paul Vier und die Schröders“ wieder ausziehen. Und die damalige Hauptfigur Paul ist inzwischen erwachsen und ebenfalls weggezogen. Da mir dieses Buch sehr gefallen hatte, ist es also auch kein Wunder, dass mir „Anders“ ebenso gefällt.

Reiseberichte

Norddeutschland, Sommer 2014

Erstellt am 15.9.14 von Felix Edelmann.

Das fulminante Feuerwerk im Hamburger HafenWieder einmal waren wir zusammen in Norddeutschland. Durch eine Familienfeier angeregt, besuchten wir bei sonnigem Wetter endlich den wunderschönen Leuchtturm Westerhever, schauten uns das Feuerwerk der Hamburg Cruise Days an und machten Lagerfeuer in unserem „Jagdhaus“. Nicht zu vergessen einige kulinarische Leckerbissen: Grillabende, gute Hausmannskost und vieeel Fisch ließen keine Wünsche offen.