Alle Artikel der Kategorie „Buchrezensionen“

Die Malerin

Erstellt am 13.12.17.

Ein sehr bewegender Roman über Gabriele Münter, eine spannende Künstlerin und eine mutige Frau in schwierigen Zeiten:

Milchkaffee

Erstellt am 6.12.17.

Ich habe bei dieser bewegenden Geschichte mitgelitten, mitgelacht, mitgeweint und mich mitgefreut. Definitiv eines meiner Lese-Highlights 2017!

Das Geheimnis der Flößerin

Erstellt am 30.11.17.

Eine spannende Geschichte, die im München des 15. Jahrhunderts spielt, als dort gerade die Frauenkirche gebaut wird und die Flößer Hochkonjunktur haben:

Das Haus in der Nebelgasse

Erstellt am 27.11.17.

London, 1900: Beim Versuch, einer Schülerin zu helfen, gerät Lehrerin Matilda immer tiefer hinein in die geheimnisvolle Londoner Unterwelt.

Sommer auf meiner Haut

Erstellt am 18.11.17.

Wenn es im November so richtig grau und trüb draußen wird, dann steigt die Lust, zumindest per Buch in wärmere Gefilde zu entfliehen:

Wintersterne

Erstellt am 3.11.17.

Vor fast 18 Jahren war ich einmal für ein langes Wochenende in Prag. An diese Reise wurde ich nun wieder lebhaft erinnert und das verdanke ich diesem stimmungsvollen Roman, der im winterlichen Prag spielt:

Tee mit Ayman

Erstellt am 17.10.17.

Dieses Buch hat mich von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen. Herzerwärmend und nachdenklich machend zugleich.

Sind dann mal weg

Erstellt am 9.10.17.

Fünf Senioren entführen die Asche ihres toten Freundes, um sie im Meer zu verstreuen. Ein skurriler Roadtrip mit Tiefgang:

Ältere Beiträge