Weckworte gegen das Vergessen

Erstellt am 14.3.16. Kategorien: Ebersberger Zeitung, Hallo Ebersberg, Lokalberichte

Mit Gedichten gegen die Demenz: ein tolles Projekt! Bekanntlich leiden viele Demenzkranke unter einem sehr schlechten Kurzzeitgedächtnis, können sich aber noch genau erinnern, was ihnen vor 50 oder noch mehr Jahren passiert ist. Dazu gehören auch die Gedichte, die sie einst in der Schule gelernt haben und die sie heute noch rezitieren können. Oder die Erinnerung daran kommt zumindest wieder zurück, wenn man ihnen das Gedicht vorliest. Das Vorlesen übernehmen jetzt Schüler der Mittelschule Vaterstetten und die haben das Rezitieren der Gedichte vorher mit einem Poetry Slammer auf äußerst vergnügliche Art und Weise geübt: