Buchblog-Award 2019

Erstellt am 2.8.19. Kategorie: Dies & Das

Heute wende ich mich mit einer Bitte in eigener Sache an Euch: Wenn Euch mein Blog gefällt, dann würde ich mich sehr über Eure Stimme bei der Nominierung zum Buchblog-Award 2019 freuen.

Was ist der Buchblog-Award? Der Preis wurde 2017 vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Blogger-Plattform NetGalley Deutschland ins Leben gerufen, um auf das breite Spektrum der Buchblogs hinzuweisen und das besondere Engagement der Blogger zu honorieren. Die Initiatoren schreiben: „Buchblogs leisten einen wesentlichen Beitrag zum öffentlichen Gespräch über Bücher – abseits der konventionellen Literaturkritik. Sie stehen für Vielfalt und Abwechslungsreichtum im Literaturbetrieb und sind eine Bereicherung für Leserinnen und Leser.“

2019 zeichnet der Award bereits zum dritten Mal den besten deutschsprachigen Buchblog sowie den besten Newcomer unter den Buchblogs aus. Dabei werden sowohl klassische Blogs als auch andere Online-Buch-Kanäle berücksichtigt, die Literatur auf besondere Weise vermitteln und ihre Zielgruppe charakteristisch ansprechen, so definiert es die Webseite des Buchblog-Awards.

Die Preisverleihung findet am 18. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse statt. Und hier kommt Ihr, liebe Leser, ins Spiel: Denn Ihr könnt Eure liebsten Blogs nominieren. Die Blogs mit den meisten Nominierungen werden von einer fünfköpfigen Jury bewertet und daraus dann der beste Buchblog und der beste Newcomer gekürt. Die Jury besteht heuer aus Antonia Baum (Autorin und Journalistin Die Zeit), Jo Lendle (Verleger Hanser Verlag), Tina Lurz (Mitgründerin Agentur ehrlich & anders), Carolin Wolf (Inhaberin Buchhandlung Carolin Wolf) und Torsten Woywod (Online-PR und Social Media Manager DuMont Verlag).

Eure Stimme für meinen Blog würde mich natürlich riesig freuen. Zur Nominierung bitte hier klicken. Ganz herzlichen Dank im voraus für Eure Unterstützung!