Alle Artikel der Kategorie „Buchrezensionen“

Kranichland

Erstellt am 18.4.18.

Seit ich eine Leseprobe davon in die Finger bekam, stand dieses Buch ganz oben auf meiner Wunschliste:

Hortensiensommer

Erstellt am 12.4.18.

„Ein Garten im Frühling ist wie ein Versprechen.“ Mit diesem wunderschönen Satz beginnt eine der bewegendsten Geschichten, die ich bislang in diesem Jahr gelesen habe:

Der Garten der Düfte

Erstellt am 5.4.18.

Zwei Frauen auf zwei Kontinenten, durch fünf Jahrhunderte getrennt, mit einer gemeinsamen Leidenschaft für Kräuter und fürs Kochen:

Ein Sommer wie Limoneneis

Erstellt am 2.4.18.

Ein wunderbarer Roman mit Tiefgang, der nicht nur im Sommer, sondern auch an grauen Regentagen zu empfehlen ist und dessen Inhalt noch lange nachwirkt. Tipp: Limoncello kalt stellen!

Spätsommerliebe

Erstellt am 13.3.18.

Auf diesen Roman aus dem Genießerdorf Maierhofen im Allgäu habe ich bereits sehnsüchtig gewartet:

Drei aus dem Ruder

Erstellt am 7.3.18.

In einer psychosomatischen Klinik treffen drei Frauen aufeinander, die unterschiedlicher kaum sein könnten:

Das Geheimnis der Muse

Erstellt am 28.2.18.

Dieser Roman, der 1936 in Andalusien und 1967 in London spielt, handelt von einem geheimnisvollen Gemälde und von einer großen Lebenslüge:

Ältere Beiträge